Aggregator

Kampf gegen das Aus der Diakonenstelle in der KZ-Gedenkstätte Dachau

Sonntagsblatt 4 Wochen 1 Tag ago

Die Diakonenstelle der Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte in Dachau wird im Zuge einer Sparmaßnahme nur noch bis Ende 2023 von der bayerischen Landeskirche finanziert. Das könnte das Aus der Stelle, die unter anderem auch mit Schulklassen und jugendlichen Straftätern arbeitet, bedeuten. Doch eine Berliner Stiftung hat bereits geldliche Unterstützung ab 2024 zugesagt, und hofft jetzt, dass ihr Engagement auch andere potentielle Förderer auf die Situation aufmerksam macht.
Evangelischer Pressedienst epd

Vorstellungsgespräch mit Gott: Gott als Arbeitgeber*in

Sonntagsblatt 1 Monat ago

Lucie Gerstmann arbeitet seit September als Religionspädagogin vom Vorbereitungsdienst. Die himmelwärts-Bloggerin ist mit der evangelischen Kirche als Arbeitgeber zufrieden. Gott ist aber auch so eine Art Chef*in – und darum geht es in ihrer neuen Folge "Vorstellungsgespräch mit Gott".
Lucie Gerstmann

Bamberger Diözesanrat gegen Aufhebung von Tanzverbot

Sonntagsblatt 1 Monat ago

München, Bamberg (epd). Gegen eine Aufhebung des Tanzverbots an den "stillen Feiertagen" hat sich der Diözesanrat Bamberg ausgesprochen. In dieser Frage gehe es nicht nur um die religiösen Empfindungen eines Großteils der Bürger, es gehe auch um Tage, an denen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zur Ruhe kommen können, heißt es in einer Mitteilung am Dienstag.
Evangelischer Pressedienst epd

Lagois-Preise für "Gesichter der Nächstenliebe"

Sonntagsblatt 1 Monat ago

München, Nürnberg (epd). Über 100 Künstler haben sich am Lagois-Fotowettbewerb 2021 zum Thema "Gesichter der Nächstenliebe" beteiligt. Die Preisverleihung findet am 10. November im Rahmen der Messe ConSozial in Nürnberg statt, teilte der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. (EPV) mit Sitz in München als Ausrichter des Preises am Dienstag mit. Auch die Foto-Ausstellung "Gesichter der Nächstenliebe" ist am 10. und 11. November auf der ConSozial zu sehen. Sie kann anschließend ausgeliehen werden.
Evangelischer Pressedienst epd

Buß- und Bettag in Erlangen: Schöpfung mit Lego nachbauen

Sonntagsblatt 1 Monat ago

Erlangen (epd). Mit 800 Kilogramm Legobausteinen können Kinder bei einem Kinder-Bibeltag am Buß- und Bettag (17. November) im Erlanger Haus der Kirche "kreuz + quer" beim Nachbauen der Schöpfungsgeschichte kreativ werden. Wie Jacek Kikut, Pfarrer der Erlanger Altstadtgemeinde, erklärte, sei die Bauaktion Teil einer kooperativen, ökumenischen Aktion. Die Mädchen und Jungen können unter dem Motto "Die sieben Tage der Schöpfung" Teile der biblischen Geschichte mit den Lego-Steinen nachstellen, die vom Stadtjugendring Erlangen ausgeliehen wurden.
Evangelischer Pressedienst epd

Maja Göpel mit Theodor Heuss Preis ausgezeichnet

Sonntagsblatt 1 Monat ago

Stuttgart (epd). Die Politökonomin, Transformationsforscherin und Autorin Maja Göpel hat den diesjährigen Theodor Heuss Preis erhalten. Göpel werde dafür gewürdigt, dass sie in einer Zeit des Umbruchs und der Verunsicherung Perspektiven zeige, wie ein "gutes Leben" für alle möglich werde, hieß es bei der Verleihung am Samstag in Stuttgart. Die Forschungsdirektorin der Hamburger Denkfabrik "The New Institute" ist mit ihrem Besteller "Unsere Welt neu denken" einem breiten Publikum bekannt geworden.
Evangelischer Pressedienst epd

"Stadt.Land.Wandel": BR-Themenwoche zur Zukunft von Heimat

Sonntagsblatt 1 Monat ago

München (epd). Mit der Zukunft von Heimat beschäftigen sich in einer Themenwoche zahlreiche Beiträge des Bayerischen Rundfunks (BR). Formate wie "Wie geil ist das Landleben?", "Einmal Bauernhof und zurück" oder "Enge in der Stadt - Alltag und Gesundheit" gingen der Frage nach, welche Veränderungen einzelne Regionen brauchten, damit sie auch in Zukunft attraktiv bleiben, teilte der BR am Montag mit. Die ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel - Wo ist die Zukunft zu Hause?" findet von 7. bis 13. November unter Federführung des BR statt.
Evangelischer Pressedienst epd

Kabarettist Krebs wünscht sich für seine Beerdigung Witze und Applaus

Sonntagsblatt 1 Monat ago

Augsburg (epd). Der bayerische Kabarettist und Politiker-Imitator Wolfgang Krebs wünscht sich nach seinem Ableben eine lustige Trauerfreier. Für seine Beerdigung erhoffe er sich, dass sie "der finale Irrsinn wird, bei dem die Menschen gut drauf sind, feiern und applaudieren", sagte der 55-Jährige der "Augsburger Allgemeinen" (Samstag). Weil er von der Auferstehung und dem Heilsversprechen des Christentums überzeugt sei, sehe er dem Ende seines Lebens auf Erden gelassen entgegen.
Evangelischer Pressedienst epd

Christoph Huber aus München ist neuer Generalpräses des Kolpingwerks

Sonntagsblatt 1 Monat ago

München (epd). Christoph Huber aus München ist neuer Generalpräses des Kolpingwerks. Er wurde bei der Tagung des Generalrats von Kolping International zum zehnten Nachfolger Adolph Kolpings gewählt, wie der Diözesanverband München und Freising am Sonntag mitteilte. Damit ist der 53-Jährige oberster Repräsentant des weltweit aktiven Sozialverbands mit 400.000 Mitgliedern in 60 Ländern.
Evangelischer Pressedienst epd

Umfrage: Jeder Dritte denkt über seine Beerdigungs-Playlist nach

Sonntagsblatt 1 Monat ago

München (epd). Mehr als jeder dritte Deutsche hat sich schon einmal Gedanken über die Musik auf seiner Beerdigung gemacht. So hätten 39,2 Prozent der Befragten einer repräsentativen Studie im Auftrag des Radiosenders Antenne Bayern zufolge bereits über ihre "letzte Playlist" nachgedacht, teilte der Sender am Montag in Ismaning bei München mit. Bei den Unter-29-Jährigen war es fast jeder zweite (46 Prozent).
Evangelischer Pressedienst epd

Martinstag: Auf den Spuren von Sankt Martin pilgern

Sonntagsblatt 1 Monat ago

Am 11. November ist Martinstag. Wer mag, kann auf den Spuren des heiligen St. Martin pilgern: Die zwei Routen des Martinusweg von Ungarn nach Frankreich sind ein Geheimtipp. Elfriede Simon und Monika Schulz sind die ganze Strecke gelaufen – und bekamen in Tours ein gewichtiges Geschenk.
Judith Kubitscheck