Aggregator

Landessynode soll Einsparungen bei Schwanberg stoppen

Sonntagsblatt 1 Woche 1 Tag ago

Das Geistliche Zentrum und die Communität Casteller Ring auf dem Schwanberg sind evangelische Aushängeschilder. Allerdings benötigt die Einrichtung Geld für die Modernisierung. Das soll die Synode nun bewilligen. Der Landeskirchenrat war dagegen.
Daniel Staffen-Quandt

Theologe spielt Arzt: Hunderte Corona-Impfungen angeordnet

Sonntagsblatt 1 Woche 1 Tag ago

Traunstein (epd). Weil sich ein Theologe als Arzt ausgegeben und Hunderte Corona-Schutzimpfungen vorgenommen und angeordnet hat, hat die Staatsanwaltschaft Traunstein gegen den 50-Jährigen nun Anklage erhoben. Der Mann aus dem Landkreis München soll in Impfzentren in der Stadt Rosenheim, im Landkreis Dachau sowie bei mobilen Impfeinsätzen zwischen Februar und März 2021 im Einsatz gewesen sein, teilet die Staatsanwaltschaft Traunstein am Dienstag mit. Insgesamt 306 Impfungen führte er dabei selbst durch, mehr als 1.100 seien von ihm angeordnet worden.
Evangelischer Pressedienst epd

"Unvereinbare Sichtweisen": Rektor der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf tritt zurück

Sonntagsblatt 1 Woche 1 Tag ago

Puschendorf (epd). Der Rektor der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf, Diakon Friedrich Rößner, ist von seinem Amt zurückgetreten. Er habe seinen Dienst am 15. November beendet, teilte die Gemeinschaft in einer knappen Pressemitteilung mit. Darin werden als Gründe für die Trennung "unvereinbare Sichtweisen" aufgeführt, wie festgestellte Brandschutzmängel im Schwesternhaus beseitigt werden sollten. "Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich", so die Gemeinschaft.
Evangelischer Pressedienst epd

Experten: Aids weiterhin nur durch Testen besiegbar

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

Nürnberg (epd). Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember rufen Nürnberger Hilfsorganisationen zum "Wintercheck" auf. "Das frühe Testen ist einer der Hauptansatzpunkte für ein weiteres erfolgreiches Bekämpfen von HIV", sagte Sarah Armbrecht von der Aids-Beratung der Stadtmission Nürnberg bei einem Pressegespräch am Montag. 40 Jahre nachdem Aids seinen offiziellen Namen als "Acquired Immune Deficiency Syndrome" bekam, habe man aus Sicht von Manfred Schmidt von der Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth gelernt, dass es "einen langen Atem braucht, um so eine Infektionskrankheit zu bekämpfen."
Evangelischer Pressedienst epd

Warum ein Pfarrer vom Tegernsee Ostereier zu Weihnachten verteilt

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

Wenn ein Pfarrer aus Tegernsee im Advent Ostereier mit den Terminen der Weihnachtsgottesdienste verteilt, handelt es sich nicht um einen verzweifelten Versuch, seine Kirche zu füllen. Vielmehr, sagt er, führe die Aktion zum Wesen von Weihnachten – wir erklären, was dahintersteckt.
Brigitte Bitto

Reformierte Gemeinde in Nürnberg wählt Pfarrerteam

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

Nürnberg (epd). Die Pfarrstelle an der evangelisch-reformierten Gemeinde St. Martha in Nürnberg wird ab dem 1. Dezember ein Pfarrerteam übernehmen. Die Gemeinde wählte die Theologin und Lehrerin Stefania Scheffrig und Georg Rieger zu ihren neuen Pfarrern, bestätigten Scheffrig und Rieger am Dienstag dem Evangelischen Pressedienst (epd). Eine solche Besetzung zweier nicht verheirateter Stellenteiler habe es in dem südlichen Synodalverband seiner reformierten Kirche noch nicht gegeben, sagte Rieger.
Evangelischer Pressedienst epd

Studie: Nur starke Zuwanderung hält Arbeitskräfteangebot konstant

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

Nürnberg (epd). Die Zahl der Erwerbspersonen, die dem Arbeitsmarkt potenziell zur Verfügung stehen, sinkt langfristig aufgrund des fortschreitenden demografischen Wandels. Selbst bei einer steigenden Erwerbsquote von Frauen und Älteren sowie einer jährlichen Nettozuwanderung von 100.000 Personen wird sie einer Studie zufolge von 47,4 Millionen im Jahr 2020 auf voraussichtlich 44,4 Millionen im Jahr 2060 zurückgehen.
Evangelischer Pressedienst epd

Regensburg: Christkindlmarkt-Veranstalter will gegen Verbot von Weihnachtsmärkten klagen

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

Regensburg (epd). Der Regensburger Betreiber des "Romantischen Weihnachtsmarktes" im Schloss Thurn und Taxis will sich nicht mit der Schließung der Christkindlmärkte durch die bayerische Staatsregierung abfinden. Er werde juristische Schritten einleiten, kündigte Peter Kittel am Dienstag gegenüber dem Evangelischen Pressedienst (epd) an: "Man kann nicht einfach via Fernsehen über die Existenz von Leuten bestimmen." Das Vorgehen des Freistaats, ab Mittwoch (23. November) alle Weihnachtsmärkte zu verbieten, hält er für "nicht rechtskonform".
Evangelischer Pressedienst epd

Umfrage: Hälfte der Deutschen hatte noch keine Berührung mit Judentum

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

München (epd). Fast jeder zweite Deutsche ist laut einer Umfrage noch nie mit dem Judentum in Berührung gekommen. Nur rund ein Achtel gaben an, jüdische Freunde und Bekannte zu haben (16,6 %), schon eine Synagoge besucht zu haben (17,9%) sowie durch die Schule (18,7 %) über jüdisches Leben erfahren zu haben, teilte die Hanns-Seidel-Stiftung am Montag mit. Das Meinungsforschungsinstitut Civey hatte Anfang November online 10.000 Bundesbürger im Auftrag der Hanns-Seidel-Stiftung und der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschland befragt.
Evangelischer Pressedienst epd

Studie: Medien stellen Gewalt gegen Frauen verzerrt dar

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago

München (epd). Einer Studie zufolge stellen Medien gewalttätige Übergriffe gegen Frauen verzerrt dar. Bei der Darstellung geschlechtsspezifischer Gewalt im deutschen TV fehlten eine stärkere Einbeziehung der Betroffenen-Perspektive, häufig Vorabwarnungen über den Inhalt sowie Hinweise auf Hilfsangebote für Betroffene, teilte die MaLisa Stiftung am Montag in München mit. Zudem würden die fiktiven Geschichten oft ohne eine Beschreibung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen auskommen. Anlass für die Untersuchung ist der "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen" am 25. November.
Evangelischer Pressedienst epd

Christentum, Judentum, Islam, Buddhisten und Bahaí rufen gemeinsam zum Impfen auf

Sonntagsblatt 1 Woche 3 Tage ago

München (epd). Mit einem Infoclip in den U-Bahnen rufen die Münchner Religionen seit Montag zur Corona-Impfung auf. Der Spot beginnt mit den Worten "Um Himmels Willen", schließt eine Bitte der Religionsgemeinschaften zur Impfung an und endet mit den Logos von Christentum, Judentum, Islam, Buddhisten und Bahaí. Die Idee dazu ist laut evangelischem Dekanat bei einem Gespräch der Religionsvertreter mit dem städtischen Beauftragten für interreligiösen Dialog, dem früheren CSU-Stadtrat Marian Offman, entstanden.
Evangelischer Pressedienst epd

Sekretär von schwedischer Partner-Diözese der Landeskirche erklärt, warum der gegenseitige Austausch so wichtig ist

Sonntagsblatt 1 Woche 3 Tage ago

Die bayerische evangelische Landeskirche und die schwedische Diözese Skara stehen bereits seit 2008 in einem intensiven Austausch. Die Partnerschaft soll auf der Herbsttagung Landessynode verlängert werden. Urban Jorméus, ökumenischer Sekretär der Schwedischen Kirche in der Diözese Skara, spricht mit dem Sonntagsblatt über die Wichtigkeit dieser Partnerschaft, was wir voneinander lernen können – und was uns unterscheidet.
Oliver Marquart